Smiling girl standing in an office

Der Landkreis Wolfenbüttel ist mit mehr als 900 Beschäftigten ein serviceorientierter und beliebter Arbeitgeber in der Region. Für ca. 120.000 Einwohnerinnen und Einwohner nimmt er vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben in den Bereichen Arbeit und Soziales, Ordnung und Verbraucherschutz, Umwelt, Bauen und Planen, Gesundheit und Bildung wahr.


Im Amt für Soziales suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n leistungsbereite*n und verantwortungsbewusste*n

Sachbearbeiter*in für die Leistungsgewährung im Bereich
Bildung und Teilhabe und Landesblindengeld

in Vollzeit (39 bzw. 40 Wochenstunden - geblockt teilbar)


Wir bieten:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis / Beamtenverhältnis
  • Entgelt nach EG 8 TVöD bzw. BesGr. A 8 NBesG
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch bis zu 30 Tage Urlaub/Jahr und flexible Arbeitszeitmodelle, Teilbarkeit der Stelle
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • ein ansprechendes Arbeitsumfeld mit modernen technischen Arbeitsmitteln
  • gezielte und umfassende Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältiges Betriebssportangebot
  • Nachhaltigkeitsorientierte Benefits wie beispielsweise unser Fahrrad-Leasing

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von hilfesuchenden Personen bei Fragen zu Leistungen für Bildung und Teilhabe in der Zuständigkeit des Sozialamtes;
  • Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen für Bildung und Teilhabe und Bescheiderteilung (Antragsaufnahme, Prüfung der Vollständigkeit der Unterlagen, Ermittlung der Bedarfe, Entscheidung über Art und Umfang der Leistungen, laufende Bearbeitung und Begleitung der Hilfefälle bei Änderungen der Sachverhalte)
  • Bearbeitung von Anträgen auf Landesblindengeld;
  • Rücknahme und Aufhebung von Entscheidungen;
  • Rückforderung zu Unrecht erbrachter Leistungen;
  • Abhilfeprüfung bei Widersprüchen;
  • Zusammenarbeit bzw. Kommunikation mit verschiedenen Organisationseinheiten und Institutionen innerhalb und außerhalb des Landkreises Wolfenbüttel, bspw. mit dem Jobcenter, den Wohlfahrtsverbänden, mit anderen Trägern von sozialen Diensten und auch mit Vertreter*innen aus der Bundes- und Landesverwaltung.

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. für das zweiteEinstiegsamt der Laufbahngruppe 1 oder bestandener Angestelltenlehrgang I oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • kooperativ und teamfähig
  • kunden- und dienstleistungsorientiert
  • kommunikationsstark
  • wünschenswert sind: fundierte Kenntnisse des Sozialhilferechts bzw. des Sozialverwaltungsverfahrens und der damit im Zusammenhang stehenden Rechtsnormen

Ihre Bewerbung:

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 06.02.2023.

Hinweis für Personen, die über Indeed auf unser Stellenangebot aufmerksam geworden sind:
Bitte nutzen Sie das Online-Formular unter https://www.lk-wolfenbuettel.de/Verwaltung/Karriere/Aktuelle-Stellenangebote.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, nähere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle von der Leiterin des Sozialamtes, Frau Bender (Tel.: 05331/84-234) oder von dem Abteilungsleiter Allgemeine Soziale Hilfen und Recht, Herrn Horstmann (Tel.: 05331/84-238) zu erhalten.

Hinweis: Auf dem Postweg eingereichte Bewerbungen bleiben im Bewerbungsverfahren unberücksichtigt und können aus Kostengründen auch nicht zurückgesandt werden. Sollte es unerwartet zu Problemen bei der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Formular kommen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Personal (05331/84-703, -700).

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung