Banner Homepage mit Wappen.PNG
Smiling employee

Der Landkreis Wolfenbüttel ist mit mehr als 900 Bediensteten ein serviceorientierter und beliebter Arbeitgeber in der Region. Für ca. 120.000 Einwohnerinnen und Einwohner nimmt er vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben in den Bereichen Arbeit und Soziales, Ordnung und Verbraucherschutz, Umwelt, Bauen und Planen, Gesundheit und Bildung wahr.


Der Landkreis Wolfenbüttel sucht für die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in oder eine*n Psychologische*n Psychotherapeut*in oder Psycholog*in

in Vollzeit (39 Wochenstunden - teilbar)

Das Leistungsangebot der Beratungsstelle umfasst Beratung, Psychotherapie und Psychodiagnostik und richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen sowie deren Eltern oder Bezugspersonen. Rechtliche Grundlage und Rahmen bildet das SGB VIII, vor allem §28 (Erziehungsberatung). Einen weiteren Schwerpunkt bilden Angebote für Familien in oder nach Trennungssituationen und Scheidung. Die Leistungen werden in einem multidisziplinären Team erbracht, das gemeinsam mit dem Team der Fachstelle Frühe Hilfen eine Abteilung des Jugendamtes des Landkreises Wolfenbüttel bildet und in einer Außenstelle untergebracht ist. Zum Angebot der Beratungsstelle zählen auch Prävention und Netzwerkarbeit, z.B. mit Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe oder des Gesundheitswesens.

Ihre Bewerbung:

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 17.10.2022.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Hinweis für Bewerber/-innen, die über Indeed auf unser Stellenangebot aufmerksam geworden sind:
Bitte nutzen Sie das Online-Formular unter www.lk-wolfenbuettel.de/aktuelles/stellenausschreibungen/

Es ist ausdrücklich gewünscht, sich bei dem Leiter der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Herrn Hermann (05331/84-186), für weitere Informationen telefonisch zu melden.

Hinweis: Auf dem Postweg eingereichte Bewerbungen bleiben im Bewerbungsverfahren unberücksichtigt und können aus Kostengründen auch nicht zurückgesandt werden. Sollte es unerwartet zu Problemen bei der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Formular kommen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Personal (05331/84-703 o. -700).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung